Happy Landings im Dialogmarketing.

Vom Kunden zum Wiederkäufer.

Vom Kunden zum Wiederkäufer.
End of term – das systematische Dialogprogramm zur Kundenansprache am Ende des Produktlebenszyklus.

Aufgabe
Wie gelingt es BMW und MINI, Käufer zu Wiederkäufern zu machen? Damit auch das nächste Fahrzeug wieder ein BMW oder MINI ist, treten diese Marken rechtzeitig vor der nächsten Kaufentscheidung mit ihren Kunden in einen umfassenden Dialog. Ziel dieses Dialogs ist es, die Entscheidung für einen BMW oder MINI noch einmal in Erinnerung zu rufen. Außerdem sollen die Kunden über Fahrzeugneuheiten und Weiterentwicklungen informiert sowie aktuelle Kaufangebote unterbreitet werden. Damit die Kunden bestens vorbereitet sind – auf ihren nächsten BMW oder ihren nächsten MINI.

Lösung
Das Dialog-Programm „End of term“ startet ca. 2,5 Jahre nach dem letzten Fahrzeugkauf. In einem systematischen Prozess werden BMW und MINI Fahrer in einer personalisierten Ansprache zum Fahrzeugneukauf motiviert. Der Dialog fordert die Kunden auf, entsprechend der individuellen Interessenslage aktiv zu werden. Aktuelles Prospektmaterial, eine Probefahrt im kommenden Wunschmodell, individuelle Leasing- und Finanzierungs-Angebote sind nur einige Response-Beispiele, die den Kunden auf dem Postweg, telefonisch oder über eine spezielle Landingpage zur Verfügung stehen.

GRUNWALD entwickelte die Kommunikationskonzepte für BMW und MINI inklusive der Gestaltung aller enthaltenen Werbemittel. Parallel dazu ist unsere Agentur für den inhaltlichen Dialogprozess verantwortlich. Auf dieser Basis wird die Kommunikation um neue Fahrzeugmodelle und aktuelle Produktinformationen redaktionell fortlaufend aktualisiert. Die jährlichen Druckauflagen liegen im sechsstelligen Bereich.


Mehr Happy Landings im Dialogmarketing.