Happy Landings mit Social Media.

BMW Motorrad Social Media Kampagne “Ride & Share”

“Ride & Share”
BMW Motorrad Social Media Kampagne

Aufgabe
Die organische Reichweite und den Buzz von BMW Motorrad in den Social Media Kanälen mit Schwerpunkt Instagram erhöhen und dabei die Mediakosten gering halten – dies war der Auftrag von BMW Motorrad für GRUNWALD. Erreicht wurde dies mithilfe der Kampagne „Ride & Share“.

Lösung
Das Konzept bestand darin, auf Instagram 90 User auszuwählen – Blogger, Journalisten, Fotografen und Motorradreisende. Diese sollten innerhalb eines Zeitraums von sechs Wochen auf ihren eigenen Accounts Bilder mit dem dafür konzipierten Hashtag #rideandshare austauschen und so Resonanz bei ihren Followern erzeugen. Dem User, welcher seine Community mit den meisten Likes und Shares zur Interaktion motivieren konnte, winkte ein attraktives Incentive: eine Reise zu den BMW Motorrad Days nach Garmisch-Partenkirchen.

Ergebnis
Ohne Aufwendungen für Mediakosten ist es gelungen, mit „Ride & Share“ eine hohe Anzahl von Views für BMW Motorrad auf Instagram zu generieren. Motorrad-Fans, die sonst keine Inhalte von BMW Motorrad sahen, bekamen so während der ganze Laufzeit der Kampagne wertvollen Content präsentiert. Das Teilen von Bildern auf Instagram erhöhte die organische Reichweite von BMW Motorrad erheblich. Der Hashtag #rideandshare, der beim Kampagnenstart ca. 180 Treffer erzielte, ist bis heute positiv besetzt und erzeugt aktuell (März 2017) über 17.000 Treffer.

Auch die ausgewählten Teilnehmer konnten davon profitieren: Sie lernten nicht nur Social Media erfolgreich für sich selbst zu nutzen, sondern bekamen zahlreiche neue Kontakte, und ihre Sponsoren wurden auf ihre wachsende Community aufmerksam. Insgesamt konnten die Teilnehmer binnen sechs Wochen für ihre Social Media Kanäle rund 100.000 neue Fans gewinnen, und BMW Motorrad kann auf diese Weise User ansprechen, die sonst nicht zu erreichen gewesen wären.


Mehr Happy Landings mit Social Media.