Happy Landings im Dialogmarketing.

Insider gefragt: Dialogprogramm für den BMW Großkundenvertrieb.

Insider gefragt:
Dialogprogramm für den BMW Großkundenvertrieb.

Aufgabe
Neue Wege gehen: Dienstfahrzeugberechtigte, die Marke und Modell selbst bestimmen dürfen (sogenannte „User Chooser“), sind für das Dialogmarketing nicht einfach zu erreichen. Fahren sie ein Fremdfabrikat, ist eine direkte Ansprache durch den BMW Großkundenvertrieb grundsätzlich nicht möglich. Die Herausforderung bestand also darin, dennoch einen Weg zu finden, wie wir auch diese Zielgruppe datenschutzkonform für einen BMW als Dienstwagen begeistern können.

Lösung
BMW Dienstwagenfahrer haben Anspruch auf die BMW Business Card – und profitieren damit von einem umfangreichen Vorteilsprogramm. Im Gegensatz zu ihren Kollegen lassen sich die Besitzer dieser Karte sehr wohl durch BMW ansprechen. Die Agentur GRUNWALD entwickelte ein mehrstufiges Dialogprogramm, das diese Fahrer einlud, an einer BMW Insider-Aktion teilzunehmen. Teil dieses Programms war unter anderem die Zusendung von Prämienbroschüren mit Empfehlungskarten für die Kollegen. Jede Empfehlung wurde mit einem Einkaufsgutschein belohnt, im Falle eines erfolgreichen Abschlusses winkten attraktive Sachprämien.


Mehr Happy Landings im Dialogmarketing.